Vier Objektive an einer EOS 350D auf eine Schildbürger-Schallplatte gehalten. 100% Crop aus der Bildmitte. Zugegeben, nicht sehr standardisiert (ISO, Brennweite etc) und daher eingeschränkt vergleichbar. Für mich war aber eines ableitbar: Das Tamron 28-75 hat eine dermaßen gute Abbildungsleistung, dass es sich hinter den Festbrennweiten (insbesondere, wenn die mit Offenblende f 1.8 genutzt werden) verstecken muss. Tamron 28-75/2.8 bei Offenblende Tamron 28-75/2.8 Canon 85/1.8 USM bei f2.8 Canon 85/1.8 USM Canon 200/2.8L bei Offenblende Canon 200/2.8L Weblinks: Tamron 28-75 vs Canon 24-70L http://www.mgm-photography.com/lens_test/lens_test.htm http://forums.dpreview.com/forums/read.asp?forum=1029&message=17516517 http://photography-on-the.net/forum/showthread.php?t=147164 http://ivanmassey.smugmug.com/gallery/746143#32879461 http://www.bobatkins.com/photography/reviews/tamron_28_75d.html (letztes Update: 30.11.2007)