Eine kurze Notiz zur sinnvollen Anzeige von Daten. Preisvergleichs- und Shoppingportale beschränken sich nicht auf das ermitteln von Preisen. Auf den einschlägigen Seiten findet man auch Produktfotos, Datenblätter, Produkt-Bewertungen und Händler-Bewertungen. So weit, so gut. So praktisch. Und verwunderlich. Warum sind Produktbewertungen immer nur auf eine konkrete Produktversion aggregiert, nie auf Produktserien? Informiert sich ein User über Festplatten, so interessieren ihn doch nicht nur die Bewertungen zu einem konkreten Modell («wie wurde denn die Platte von Samsung, Modell T1 mit 750 GB bewertet?»), sondern mindestens für die gesamte Modellserie oder gar die ganze Sparte des Herstellers («wie ist der Ruf von Samsung bei Festplatten?»). Nicht das die produktbezogene Bewertung uninteressant wäre. Aber eine übergreifende Bewertung hat doch oft einen zusätzlichen Nutzen. Ein zweites Beispiel: Warum muss ich mir als Anwender die Bewertungen für den weißen Bildschirm und für die schwarze Version einzeln ansehen. Wirkt sich die Farbe so stark auf die Benutzerzufriedenheit aus? Ist die Bildqualität bei dem Modell mit rundem Standfuß anders als bei dem mit X-förmigen? Ich denke nein. Zugegeben, es gibt sicher auch Fälle in denen eine Mittelung über mehrere Produkte weniger sinnvoll ist. Aber das ist kein Grund in allen Fällen darauf zu verzichten. Ein letztes Beispiel: Der Service könnte durchaus modellübergreifend für eine Sparte eines Herstellers angezeigt werden.
Mockup einer Bewertung von Herstellern eines Hardwarebereichs

Mockup einer Bewertung von Herstellern eines Hardwarebereichs

Wie geht es Ihnen – halten Sie eine übergreifende Bewertung von Produktgruppen oder von Herstellern für sinnvoll? Kennen Sie eine Seite, die dies bereits macht?

Leave a Reply